Datenschutzerklärung

 

Allgemeines

Wir bei Cevotec nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und legen hohen Wert auf Sicherheit, Transparenz und Fairness in der Datenverarbeitung. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutz­vorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wir werden niemals ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung personenbezogene Daten an Dritte für die Verarbeitung zu deren Zwecke weitergegeben.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten. Zudem informieren wir Sie über Software und Dienstleistungen von qualifizierten, sicheren Drittanbieter, die wir abhängig vom Verwendungszweck mit der Verarbeitung von personenbezogen Daten beauftragt haben.

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die eine Identifizierung einer Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Geburtsdatum, Adressinformationen (E-Mail, Post, etc.) und Telefonnummern.

Üblicherweise erhalten wir persönliche Daten von Ihnen auf einem der folgenden Wege:

  • Direkte Kommunikation durch persönliches Gespräch, Visitenkarten, E-Mails, Telefon, Brief oder andere Medien,
  • Nutzung des Kontaktformulars auf dieser Webseite,
  • Eintragung in unseren Newsletter auf dieser Webseite,
  • Sonstige Nutzung dieser Webseite.

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns generell nur im Rahmen der Erforderlichkeit des jeweiligen Verarbeitungszweckes, aufgrund von gesetzlichen Anforderungen sowie zur Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Die Dauer der Speicherung Ihrer persönlichen Daten variiert und ist abhängig vom Zweck sowie der Verwendung der erhobenen Daten. Es gibt gesetzliche Bestimmungen, dass bestimmte Daten über einen gewissen Zeitraum aufbewahrt werden müssen. Ansonsten speichern wir Daten nur so lange, wie es für den jeweiligen Verwendungszweck notwendig ist.

 

Schutz Ihrer Daten

Wir setzen umfassende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Weitergabe, Zugriff, Löschung, Veränderung oder Verlust zu schützen. Elektronische Datenübertragungen finden ausschließlich im verschlüsselten SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer) statt. Wir müssen jedoch zusätzlich darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken außerhalb unserer Kontrolle aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Verantwortliche Stelle und Kontaktdaten

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die Cevotec GmbH. Ihr Ansprechpartner für Fragen des Datenschutzes ist Thorsten Gröne (Geschäftsführer). Sie können uns auf folgenden Wegen erreichen:

  • Email:          info@cevotec.com
  • Telefon:       +49 89 2314 1650
  • Fax:             +49 89 2314 16599
  • Postalisch:  Cevotec GmbH, Willy-Messerschmitt-Str. 1, 82024 Taufkirchen b. München

 

Recht auf Auskunft, Widerruf, Information, Richtigstellung, Löschung, Widerspruch

Sie haben umfangreiche Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, insbesondere über Verarbeitungszweck, Kategorien der Daten, Kategorien von Empfängern (sofern zutreffend), geplante Speicherdauer, Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung, Beschwerde, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, Herkunft Ihrer Daten (sofern diese nicht bei uns erhoben wurden) und automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling);
  • gemäß Art. 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür valide Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.

Möchten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen, kontaktieren Sie uns bitte unter den Kontaktdaten, die im Abschnitt „Verantwortliche Stelle“ aufgeführt sind.

 

Informationen über die Datenverarbeitung

In diesem Abschnitt informieren wir Sie umfassend über unserer Datenverarbeitung. Wir werden Ihre Daten niemals ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte für die Verarbeitung zu deren Zwecke weitergegeben. Wir nutzen in vielen Fällen jedoch Software und Dienstleistungen von qualifizierten, sicheren Drittanbietern, mit denen wir Ihre Daten verarbeiten und speichern. Details über die Nutzung von Drittanbietern finden Sie im darauffolgenden Abschnitt.

 

Webseite

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis, z.B. wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Wir nutzen zudem Software von Drittanbietern, um Ihnen erweiterte Funktionen auf unserer Webseite anzubieten (z.B. eingebundene Videos, Mailinglisten, etc.) und das Nutzungsverhalten von Besuchern unserer Webseite in anonymer Form zu analysieren. Unser berechtigtes Interesse liegt dabei in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.

 

Nutzungsbezogene Angaben beim Besuch unserer Webseite (Server-Log-Files)

Unsere Webseite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion,
  • Verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer URL,
  • Hostname des zugreifenden Rechners,
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP Adresse.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Webseite und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Webseite. Auf Grundlage dieser Reports wird die Webseite laufend optimiert. Die Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.

 

Cookies und Webanalyse

Unsere Webseite verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren oder Schadsoftware. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die wir selbst an Ihren Rechner senden – private oder persönliche Daten können wir damit nicht auslesen, aber mit Hilfe der Cookies können wir Ihren Computer identifizieren.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzukennen und z.B. nicht erneut unseren Newsletter-Banner zu zeigen, wenn Sie diesen bei Ihrem letzten Besuch weggeklickt haben.

Wir nutzen auf unserer Webseite Analysedienste von qualifizierten, sicheren Drittanbietern für die Erhebung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besucher auf unserer Webseite. Dabei werden Cookies eingesetzt. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite Sie auf unsere Webseite gekommen sind (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten unserer Webseite Sie zugreifen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Personenbezogene Daten wie Namen und E-Mail-Adressen werden dabei nicht erhoben, die Analysen erfolgen komplett anonymisiert und lassen ohne erheblichen, zusätzlichen Analyse- und Rechercheaufwand (den wir nicht betreiben) keine direkten Rückschlüsse auf Sie als natürliche Person zu.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Webseite und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Webseite. Auf Grundlage dieser Reports wird die Webseite laufend optimiert. Die Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.

Wenn Sie unsere Website besuchen, erscheint ein Cookie-Banner, in dem Sie Ihre Präferenzen bezüglich der Cookie-Nutzung einstellen können. Ignorieren Sie dieses Banner, dann stimmen Sie implizit der Nutzung von Cookies auf unserer Webseite zu.

Zusätzlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen an uns übertragen und bei uns gespeichert und verarbeitet. Hierzu erteilen Sie uns mit Kontaktaufnahme automatisch eine freiwillige Einwilligung. Wir löschen diese Daten regelmäßig; spätestens nach Ablauf eventueller gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

 

Newsletter

Wenn Sie unseren angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Dazu nutzen wir das „Double-Opt-In“ Verfahren, mit dem Sie uns Ihre freiwillige Einwilligung zum Empfang unseres Newsletters geben. Ihren Namen fragen wir ab, um Sie in den E-Mails persönlich zu adressieren – falls Sie dies nicht wünschen, können Sie gerne ein Pseudonym als Namen eingeben. Hatten Sie bereits geschäftlichen Kontakt mit uns, fügen wir gegebenenfalls auch Ihren akademischen Titel diesen Daten hinzu, um Sie in unseren E-Mails formal korrekt anzusprechen. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen, speichern diese aber auch in unserer Kontaktdatenbank. Wir überprüfen regelmäßig unseren Datenbestand und löschen nicht mehr aktuelle Datensätze.

 

Whitepaper

Wir bieten auf unserer Webseite hochwertig Inhalte in Form von Whitepapern und Case Studies an, die Sie kostenfrei nach Registrierung mit Ihren persönlichen Daten herunterladen können. Wenn Sie von diesem Angebot gebraucht machen und uns in diesem Zuge Ihre persönlichen Daten übermitteln, erteilen Sie uns eine freiwillige Einwilligung, Ihre Daten zu speichern und zu verarbeiten, um Ihnen das Whitepaper zur Verfügung zu stellen. Wir speichern Ihre Daten auch in unserer Kontaktdatenbank. Wir überprüfen regelmäßig unseren Datenbestand und löschen nicht mehr aktuelle Datensätze.

Des Weiteren kontaktieren wir Sie nach Versand des Whitepapers und laden Sie ein, auch unseren Newsletter zu abonnieren. Dies geschieht automatisiert und auf Basis unseres berechtigten Interesses, Ihnen ähnliche Inhalte zu den von Ihnen bereits abgerufenen Inhalten zur Verfügung zu stellen. Sie können die Einladung zum Newsletter-Abonnement ablehnen oder ignorieren. Falls Sie die Einladung ignorieren, erhalten Sie maximal zwei Erinnerungsnachrichten, danach aber keine weiteren automatisierten E-Mails mehr von uns.

 

Bewerbungsunterlagen

Wenn Sie uns eine Bewerbung auf eine Stellenanzeige oder initiativ zukommen lassen, dann speichern wir Ihre Daten auf unseren Systemen, damit wir Ihre Bewerbung zum Zwecke der Stellenbesetzung bearbeiten können. Hierzu erteilen Sie uns mit der Zusendung der Unterlagen automatisch eine freiwillige Einwilligung. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit Ihnen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Sollte es zu keiner Anstellung kommen, so löschen wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Einstellungsverfahren. Spätestens werden Bewerbungsunterlagen routinemäßig nach 6 Monaten gelöscht, sofern einer Löschung nicht ein sonstiges berechtigtes Interesse unsererseits entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Ebenfalls löschen wir Ihre Daten nicht, wenn Sie uns Ihr ausdrückliches Einverständnis geben, dass wir Ihre Unterlagen aufbewahren dürfen, um Sie bei zukünftigen Stellenausschreibungen zu berücksichtigen.

 

Organisation von Kontaktdaten

Wenn Sie mit uns in geschäftlichen Kontakt treten, speichern wir Ihre Kontaktdaten auf unseren Systemen, um den Kontakt mit Ihnen zu pflegen. Hierzu erteilen Sie uns mit Kontaktaufnahme, ganz gleich auf welchem Wege, automatisch eine freiwillige Einwilligung; zudem haben wir ein berechtigtes Interesse an der effizienten Organisation unseres Geschäftsbetriebs zum Wohle unserer Eigentümer. Wir speichern dabei nur Daten, die Sie uns zukommen haben lassen oder die wir aus öffentlich-zugänglichen Informationsquellen erhalten, sowie die Historie unseres geschäftlichen Kontaktes und dazugehörige Dokumente, die wir miteinander ausgetauscht haben. Nach erstmaliger Speicherung Ihrer Kontaktdaten in unserem System erhalten Sie eine automatisierte E-Mail, ob Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Falls Sie nicht auf diese E-Mail reagieren, erhalten Sie maximal zwei Erinnerungsnachrichten, danach aber keine weiteren automatisierten E-Mails mehr von uns. Wir überprüfen regelmäßig unseren Datenbestand und löschen nicht mehr aktuelle Datensätze.

 

Vertragsabwicklung mit Kunden und Lieferanten

Wenn Sie unser Waren- und/oder Dienstleistungsangebots in Anspruch nehmen möchten und uns Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung übermitteln, werden wir diese auf unseren Systemen speichern und verarbeiten. Gleiches gilt für die Lieferung von Waren- und/oder Dienstleistungen von Ihnen an uns. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Ihrer Daten und elektronische Verarbeitung auf unseren Systemen nicht möglich. Wir nutzen Software und Dienstleistungen von qualifizierten, sicheren Drittanbietern, mit denen wir Ihre Daten verarbeiten und speichern. Wir löschen die Daten mit vollständiger Vertragsabwicklung auf Ihre Anfrage hin, müssen dabei aber die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs­fristen beachten. In jeden Fall löschen wir nicht mehr benötigte Daten routinemäßig nach Vertragsabwicklung und Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an das mit der Warenlieferung beauftragte Transportunternehmen und an Finanzdienstleister weiter, soweit die Weitergabe zur Warenauslieferung und zu Bezahlzwecken erforderlich ist.

 

Aktive Beratungsangebote

Wir nutzen Dienstleistungen zur Webanalyse, die auch die Analyse von IP Adressen von Besuchern unserer Webseite umfasst. Wenn die IP Adresse, von der Sie unsere Webseite besuchen, auf ein Unternehmen oder öffentliche Institution registriert ist, erhalten wir öffentlich zugängliche Informationen über das Unternehmen oder die Institution sowie den Verlauf und die Dauer der besuchten Seiten auf unserer Website. Keine personenbezogenen Informationen über Sie als natürliche Person werden gesammelt oder übertragen.

Basierend auf den erhaltenen Informationen entscheiden wir, ob wir Ihr Unternehmen oder Institution kontaktieren, um eine professionelle Technologieberatung und maßgeschneiderte Informationen anzubieten – kostenfrei, selbstverständlich – und so Ihre Informationsbeschaffung und Ihren Entscheidungsprozess zu unterstützen. Wir gründen unsere Kontaktaufnahme auf unserem berechtigten Interesse, andere Unternehmen und Institutionen zu kontaktieren – auf öffentlich angezeigten Kanälen – die ein geschäftliches Interesse an unserer Technology zu haben scheinen und wenn wir nach erster Analyse überzeugt sind, dass unsere Produkte und Lösungen einen Nutzen für das Unternehmen oder Institution bringen.

Wenn wir Ihr Unternehmen in diesem Zuge kontaktieren, werden wir unseren Ansatz immer erklären und unsere Unterstützung für Ihre Fragestellungen anbieten. Natürlich respektieren wir, wenn Sie keine aktive Kontaktaufnahme wüschen – in diesem Fall schicken Sie uns einfach bitte eine Nachricht.

 

Prüfung von Bonität und Scoring

Soweit wir Ihnen die grundsätzliche Möglichkeit einer Bezahlung per Rechnung eröffnen und Sie hiervon Gebrauch machen, behalten wir uns vor, bei einer Auskunftei (z.B. Creditreform, Schufa oder andere) eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren einzuholen. Hierzu werden Ihre Daten, soweit sie vertragserheblich sind, wie z.B. den Namen und die Anschrift Ihres Unternehmens, an die Auskunftei auf besonders sichere und geschützte Art und Weise weiterleiten. Sofern Sie als natürliche Person mit uns in einen Vertrag treten, holen wir vor der Bonitätsprüfung Ihr ausdrückliches Einverständnis zur Datenübermittelung ein. Die anschließende Auskunft über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwenden wir für unsere Entscheidung, welche Zahlungsbedingungen wir Ihnen anbieten können. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Ausfallsicherheit unserer Forderungen. Es findet in diesem Rahmen keine automatisierte Entscheidungsfindung statt.

 

Informationen über genutzte Drittanbieter

Zur Verarbeitung und Speicherung von Daten nutzen wir Software und Dienstleistungen von qualifizierten, sicheren Drittanbietern, mit denen wir entsprechende Verträge zur Auftrags­daten­­verarbei­tung geschlossen haben oder die Zusammenarbeit anderweitig datenschutz­rechts­konform gestaltet haben. In diesem Abschnitt finden Sie die datenschutzrechtlichen Angaben zu diesen Drittanbietern. Anhand der unterstrichenen Begriffe können Sie erkennen, auf welchen Bereich der Datenverarbeitung, wie im vorausgegangenen Abschnitt dargestellt, sich die Software und Dienstleistungen der Drittanbieter beziehen.

 

Google Analytics

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Firma Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen können Sie den Daten­schutzhinweisen von Google entnehmen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Dort können Sie im Datenschutz-Center auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Google Maps

Unsere Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Anbieter ist die Firma Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Daten­schutzhinweisen entnehmen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Dort können Sie im Datenschutz-Center auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

 

Gmail

Unsere Webseite verwendet Gmail, um Ihnen angeforderte Whitepaper per E-Mail zuzuschicken. Anbieter ist die Firma Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Bei der Nutzung von Gmail werden Ihr Name und Ihre E-Mail Adresse an Google übertragen. Dies geschieht ausschiesslich zum Versand des Whitepapers. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Daten­schutzhinweisen entnehmen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Dort können Sie im Datenschutz-Center auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

 

YouTube-Videos

Auf unserer Webseite betten wir YouTube-Videos ein. Anbieter der entsprechenden Plugins ist die Firma YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Wenn Sie das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat (siehe Google Analytics oben), müssen Sie auch beim Anschauen von YouTube-Videos nicht mit solchen Cookies rechnen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren oder in unseren Cookie-Einstellungen die Marketing-Cookies deaktivieren (Cookie-Banner). Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

Lead Forensics

Unsere Webseite nutzt Funktionen der Firma Lead Forensics Ldt., 3000 Lakeside, North Harbour, Western Road, Portsmouth, Vereinigtes Königreich. Lead Forensics arbeitet auf der Basis von Reverse Business IP Tracking, also der Identifizierung von geschäftlichen IP Adressen. Ein kleiner Tracking-Code ist auf unserer Webseite platziert, der die geschäftlichen IP Adressen unserer Webseiten-Nutzer erfasst. Lead Forensics identifiziert die geschäftlichen IP Adressen auf Basis einer eigenen Datenbank von Firmen und Unternehmensdaten. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, wird Ihre IP Adresse an Lead Forensics übertragen. Sofern die IP-Adresse, von der Sie unsere Webseite aufrufen, auf ein gewerbliches Unternehmen oder eine öffentliche Institution registriert ist, übermittelt Lead Forensics uns die öffentlich zugänglichen Daten des Unternehmens, auf den die IP-Adresse registriert ist, sowie den Verlauf und die Dauer der aufgerufenen Seiten auf unserer Homepage. Dabei werden keine personenbezogenen Daten des Nutzers übertragen. Weitere Information finden Sie in der Datenschutzerklärung von Lead Forensics unter https://www.leadforensics.com/privacy-policy/.

 

Zoho

Auf unserer Webseite sind Funktionen des Dienstes Zoho Campaigns eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Firma Zoho Corporation, 4141 Hacienda Drive, Pleasanton, California 94588, USA bereitgestellt. Unser direkter Vertragspartner ist die Zoho Corporation B.V., Hoogoorddreef 15, 1101 BA Amsterdam, Niederlande, und unterliegt damit vollständig dem europäischen Datenschutzrecht.

Durch eine Anmeldung zu unserem Newsletter werden Ihre Daten automatisiert in unseren Account bei Zoho Campaigns übertragen, von wo aus wir unsere Newsletter versenden. Zusätzlich speichern wir Ihre Daten automatisiert in unserem CRM System (ebenfalls von Zoho), um den geschäftlichen Kontakt mit Ihnen zu verwalten. Wenn Sie eines unserer Whitepaper herunterladen, speisen wir Ihre Daten ebenfalls in Zoho Campaigns und CRM ein. Der anschließend über Zoho Campaigns versandte Newsletter enthält einen sogenannten Zählpixel, auch Web Beacon genannt. Mit Hilfe dieses Zählpixels können wir auswerten, ob und wann Sie unseren Newsletter gelesen haben und ob Sie den in dem Newsletter eventuell enthaltenen, weiterführenden Links gefolgt sind. Neben weiteren technischen Daten, wie z.B. die Daten Ihres EDV-Systems und Ihre IP-Adresse, werden die dabei verarbeiteten Daten gespeichert, damit wir unser Newsletter-Angebot optimieren und auf die Interessen unserer Abonnenten eingehen können. Die Daten werden also zur Steigerung der Qualität und Attraktivität unseres Newsletter-Angebots genutzt.

Zusätzlich nutzen wir das CRM System von Zoho zur Organisation unserer geschäftlichen Kontakte sowie unserer kommerziellen Aktivitäten wie z.B. Vertragsabwicklung mit Kunden und Lieferanten. Zu diesem Zweck speichern wir personenbezogene Daten auf den Systemen von Zoho.

Zoho speichert Daten ausschließlich auf Servern in der EU. Zu technischen Support-Zwecken können Mitarbeiter von Zoho in Indien auf die Daten zugreifen. Mit der indischen Tochtergesellschaft von Zoho besteht eine entsprechende Datenschutzvereinbarung nach europäischem Standard. Die vollständige Datenschutzerklärung von Zoho finden sie unter https://www.zoho.com/privacy.html.

 

allaboutHRLaw

Wir nutzen Personaldienstleistungen der Firma allaboutHRLaw Tereza Sommerfeld, Gartenstraße 12, 85609 Aschheim, Deutschland. Wenn Sie uns Bewerbungsunterlagen für Stellenausschrei­bungen oder initiativ übermitteln, werden diese durch allaboutHRLaw auf unseren Systemen verarbeitet. Unsere Zusammenarbeit mit allaboutHRLaw ist vertraglich unter Beachtung sämtlicher Datenschutzvorschriften geregelt. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.allabouthrlaw.com/impressum-197.html.

 

Microsoft

Wir nutzen Standard Office-Software der Firma Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Wenn Sie mit uns in geschäftlichen Kontakt stehen (z.B. Kommunikation, Vertragsabwicklung), werden Ihre Daten durch Softwareprogramme von Microsoft verarbeitet und gespeichert. Dies geschieht sowohl auf unseren eigenen Systemen lokal wie auch gegebenenfalls auf sicheren Online-Systemen von Microsoft. Microsoft regelt die Zusammenarbeit in diesem Bereich durch eine generelle, bindende Datenschutz- und Geschäftsbedingungen, die Sie hier einsehen können: http://www.microsoftvolumelicensing.com/DocumentSearch.aspx?Mode=3&DocumentTypeId=46.

 

Automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling)

Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling findet bei Cevotec generell nicht statt.

 

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir passen unsere Datenschutzerklärung laufend an die aktuelle Rechtslage an und behalten uns daher vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend zu ändern. Die aktuell gültige Fassung kann jederzeit unter https://www.cevotec.com/datenschutzerklaerung/ eingesehen werden.

 

Cevotec GmbH

Willy-Messerschmitt-Str. 1

82024 Taufkirchen