Veröffentlicht am April 7, 2019

Cevotec baut Geschäftsbeziehungen nach China auf

Cevotec baut Geschäftsbeziehungen nach China auf

Cevotec baut Geschäftsbeziehungen nach China auf

Als Teilnehmer einer hochrangigen Delegationsreise deutscher Unternehmer und Konzerne der Luft- und Raumfahrtbranche hatte Cevotec im März 2019 die Gelegenheit, Kontakte zu führenden chinesischen Luftfahrtunternehmen zu knüpfen.

Die Geschäftsanbahnungsreise „Aviation in China“ stand unter der Leitung von Thomas Jarzombek, Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrtpolitik des Bundesministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Energie, und Arndt Schoenemann, Vizepräsident Equipment and Material des BDLI – Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. Erstes Ziel der Reise war Peking. Hier nahmen die 13 deutschen Hersteller und Dienstleister an einer Reihe von hochrangigen Treffen und Unternehmensbesuchen teil. Zuvor hatten sie durch Christoph Schrempp, Nationaler Vizepräsident der Umweltarbeitsgruppe Europäische Handelskammer und ehemaliger CEO des Airbus (Tianjin) Auslieferungszentrums, und Jens Hildebrandt, Delegierter und Generalbevollmächtigter der AHK Greater China, eine ausführliche Einweisung in die deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen erhalten. „Der Kontakt auf Vorstandsebene mit chinesischen Luftfahrtunternehmen wie der Aviation Industry Corporation of China (AVIC) und der Aerospace Science and Industry Corporation (CASIC) war beeindruckend und aufschlussreich“, berichtet Thorsten Groene, CEO von Cevotec. „Und der Empfang in der Residenz des deutschen Botschafters in China, Dr. Clemens von Goetze, natürlich eine große Ehre.“

Nächste Station der einwöchigen Reise war Xi’an, die Hauptstadt der Provinz Shaanxi. Auf der dortigen China Aviation Industry Base hatte Cevotec die Möglichkeit, sich auf der Bühne einer deutsch-chinesischen Fachkonferenz zu präsentieren. Während individueller Gespräche konnte die Anwendungsmöglichkeiten der Fiber Patch Placement Technologie in der aufstrebenden chinesischen Luftfahrtindustrie diskutiert werden. Auf dem Programm standen weiterhin Besuche bei auf dem Areal ansässigen Unternehmen der AVIC-Gruppe, darunter eine Fertigung großer Flugzeugstrukturen für aktuelle Airbus- und Boeing-Programme. Die letzte Station der Reise war Shanghai, wo Cevotec Gespräche mit der Shanghai Society for Aeronautics und – bereits stark praxisorientiert – mit Vertretern von COMAC führte, die derzeit neue Composite Technologien für ihr neues Großraumflugzeug CR929 ausloten.

„Die während dieser außergewöhnlichen Geschäftsreise geknüpften Kontakte werden sich für Cevotec in Zukunft als sehr wertvoll erweisen“, ist Groene überzeugt. „Wie insbesondere die Xi’an Aviation Base zeigt, wächst der Luft- und Raumfahrtsektor in China rasant, und Programme wie die CR929 von COMAC unterstreichen Chinas Ambitionen, Composite-intensive Flugzeuge für einen internationalen Markt zu produzieren. Ein zentrales Anliegen und Triebfeder bei der Auswahl der Automatisierungstechnologien ist die Qualität. Mit ihrer integrierten, selbstkorrigierenden Prozess- und Qualitätskontrolle eröffnen unsere SAMBA Lay-up Systeme den Herstellern neue Möglichkeiten, hochwertige Produkte unabhängig von der Ausbildung oder dem Qualifikationsniveau der Produktionsmitarbeiter und Ingenieure zu fertigen. Dies ist der Schlüssel, um eine verlässliche Produktion und Leistung zu gewährleisten, die Zertifizierungen nach internationalen Zertifizierungsstandards erreicht.

Über Cevotec:

Cevotec ermöglicht es Herstellern, komplexe Faserverbund-Bauteile in hoher Stückzahl und Qualität zu fertigen – durch intelligente Prozessautomation auf Basis der Fiber Patch Placement Technologie. Mit SAMBA Series bietet Cevotec eine individuell konfigurierbare Automatisierungsplattform für eine automatisierte Faserablage an, die besonders für anspruchsvolle 3D-Geometrien und multimateriale Laminate mit komplexer Faserarchitektur geeignet ist. ARTIST STUDIO ist die zugehörige CAE-Software zur Laminaterstellung und automatisierten Roboterprogrammierung. Neben Entwicklungsdienstleistungen, die FE-basierte Modellierung und Simulation beinhalten, bietet Cevotec die komplette Prozesskette vom digitalen Design bis zum fertigen Faserbauteil an.

Latest news

Alle anzeigen
Verbundforschungsprojekt Patch2Patient erfolgreich abgeschlossen
Pressemitteilung

Verbundforschungsprojekt Patch2Patient erfolgreich abgeschlossen

(Unterhaching, 14.09.2023) – In June 2023, the joint research project “Patch2Patient”, co-funded by the German Federal…

ARTIST STUDIO Update Q3/23
ARTIST STUDIO Newsletter

ARTIST STUDIO Update Q3/23

Dear Friends of Fiber Patch Placement, We are constantly improving our software to offer you the best user…

Newsletter Juli 2023
Newsletter

Newsletter Juli 2023

SAMBA Pro PV sneak preview, welcome Marcel, and join our webinar!…